Rinkmaster

Rinkmaster 14.5 - Revision 4 vom 24. Februar 2024

Revision 0: Bonus-Elemente für Plauschcurling (Bonuspunkte, -ends, -steine pro Spiel in Wertung einfliessen lassen).

Ranglistentexte können an Gruppen- oder Gesamtrangliste gebunden werden.

Scorekarten verzichten auf Trennung zwischen Stamm- und Ersatzspieler

Korrekturen diverser Übersetzungsfehler

Scorekarten-Disclaimer können in den Turniereinstellungen festgelegt werden (vormals COVID-Zertifikatecheck)

Spielstatus wird nach Einlesen des Scores ab elektronischer Anzeigetafel noch nicht abgeschlossen.
Beim Ranglistendruck wird gegebenenfalls darauf hingeweisen, dass Spiele noch abgeschlossen werden müssen und bietet auch an, dies zu tun.
Hintergrund: Solange Spiele nicht abgeschlossen sind, verbleiben diese in der Internet-Rangliste unter "aktuelle Spiele".
Mit der Publikation der Rangliste können diese aus den aktuellen Spielen entfernt werden, weil die Ergbenisse dann in der Rangliste erscheinen.

DSC-Rangliste im Internet korrigiert. Die nicht gespielten LSDs werden in der richtigen Runde ausgeklammert.

Revision 1..3: Laborfassungen im Austausch mit scoreboardsuite.ch um die Kommunikationsprotokolle

Revision 4 Diverse Übesetzungsfehler korrigiert

Zahlenformat in "Runden bearbeiten" bereinigt

Lizenzdatum robuster hinsichtlich Datumsformat

Rinkmaster.ini obsolet

Tafelprotokoll CL2013

Alle 8 registrierbaren Teammembers können als Skip gekennzeichent werden.

 

Rinkmaster 13.1 - Revision 0 vom 30. Juli 2017

Revision 0: Konforme Version zu Rinkmaster 14.1 für 
Integration der modernen Tafel-Simulations- und Testroutinen

 

Bei Problemen mit der Installation von Rinkmaster 12.5, insbesondere bei der Meldung
Steuerelement 'ctlDropdown' konnte nicht aus Basectrls.ocx' geladen werden. Ihre Version von Basectrls.ocx ist möglicherweise veraltet. Stellen Sie sicher, dass Sie die Version des Steuerelementes verwenden, die mit Ihrer Anwendung geliefert wurde.
wurden die bestehenden Bibliotheken aus alten Rinkmaster-Versionen nicht ordentlich aus Ihrem PC entfernt.

Zur Bereinigung gehen Sie bitte wie folgt vor:
  1. Deinstallieren Sie Rinkmaster
  2. Laden Sie dieses CleanupRinkmaster-Programm herunter und entpacken Sie CleanupRinkmaster.exe
  3. Starten Sie CleanupRinkmaster als Administrator.
    Bei Systemen mit Benutzerkontensteuerung clicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen 'Als Administrator ausführen'
  4. Clicken Sie auf die Schaltfläche 'Cleanup'
    Ihre gesamte Systemregistrierung wird nach Überresten von fehlerhaften oder veralteten Einträgen durchsucht und bereinigt. Wiederholen Sie den Vorgang um sicherzustellen, dass die Bereinigung funktioniert hat.
  5. Installieren Sie Rinkmaster erneut

 

 
 
Powered by Phoca Download